LU-Spirite eine Woche der Stille

 

 Eine Woche die nur stattfinden konnte, weil die unterschiedlichsten Menschen mit viel Herz und Engagement eine Idee gemeinsam zum Leben erweckt haben. 

 

In dieser Woche sind viele Menschen gekommen, um inne zuhalten und der Stille zu lauschen. Gemeinsam haben fünf unterschiedliche Achtsamkeits-Wege diesen Raum bewusst während der Adventszeit geöffnet, damit ein kleiner Gegenpol zur Hektik des Jahresendes gesetzt wird. Denn nur durch das Anhalten kann der Zauber dieser lichtvollen und tiefgründigen Zeit auch wahrgenommen werden.

 

Es wurde während dieser Woche nichts gelehrt, es wurde vielmehr das einfache Sein – das gemeinsame Sein - ins Zentrum gerückt. Die Stille - jenseits von Traditionen, Religionen und Definitionen. Aus der Stille wird alles geboren - hier vereinigt sich ALLES. Wir mussten während diesen Momenten im Zendo am Fluss nichts sein – wir durften einfach sein.  Diese Woche war ein Zusammenbringen und Zusammenfliessen von all unseren Wegen, Erfahrungen und unserer Menschlichkeit. Dies an einem gesegneten Ort mitten in der pulsierenden Stadt Luzern - an der fliessenden Reuss - welch Segen! 

 

Danke für alle, die vor Ort waren oder mit uns am anderen Ende der Welt meditiert haben. Für jede Tasse die abgewaschen wurde, jede Geste der Dankbarkeit, jedes stille Lächeln im Teeraum oder die Präsenz beim Meditieren. 

 

Das Teilen dieser Momente hat tief berührt, die Seele ruhig werden lassen und sie gleichzeitig zum Tanz aufgefordert.

 

Stille in allem – Liebe in Allem.

 

LU Spirit Impressionen

Klang-Impressionen:

Den mpg3 Download findest du hier

Den mpg3 Download findest du hier


Inputs vom Wanderer

Input am Mittag: Einfach Sein

Während 40 Minuten sind wir gemeinsam in die Stille abgetaucht. Die Shruttibox hat uns diese Brücke in unsere Stille gebaut.


Input am Mittag: Liebe

Eine geführte Meditation öffnet uns über die Liebe eine Brücke in die Stille.


Input am Abend: Frieden

Gemeinsam beschreiten wird die Brücke in eine friedvolle Stille. Wir laden dich ein, 40 Minuten den inneren Frieden zu kultivieren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0