Der Wert des gemeinsamen Wanderns

 

Jeder von uns arbeitet darauf hin, das eigene Leben aus unserer inneren Kraft heraus zu gestalten.

Auf dieser Reise begegnen uns manchmal Schatten aus der Vergangenheit, Bedrohliches aus unserem Unterbewusstsein oder einfach die kleinen Monster der Alltagshektik.

Diese sehen wir nicht immer kommen und es kommt vor, dass sie uns aus dem Hinterhalt überfallen. Aber in der Gruppe gibt es mehr Augen und Ohren. Jemand sieht sie kommen und jemand hat eine kreative Idee, wie diesen Gestalten begegnet werden kann. Und dann ist da auch immer jemand, der uns zum Lachen bringt, über uns selbst und unsere vermeintlichen Verfolger.

 

Danke, dass ihr meinen Weg erhellt. Daniela

Kommentar schreiben

Kommentare: 0