Unsere Kraft im Wald

 

Am Samstag, 6. August 2016 haben sich ein paar Wanderinnen auf dem Kunzberg in Bern getroffen, um zu wirken. Wir hatten keinen Plan. Jede hat beigetragen, wozu sie inspiriert war. Es war unglaublich, wie kraftvoll diese Beiträge zusammen gewirkt haben.

 

Einmal mehr fehlen mir die Worte, um das zu beschreiben, was dort passieren durfte. Vielleicht kann ja Musik vermitteln, was Worte nicht transportieren können.

Wir wandern wirklich gemeinsam durch alle Welten:

Die physische Welt

Wir durften unseren Körper pflegen, bei uns ankommen und in der Gemeinschaft einen eigenen Raum einnehmen. Wann hast du dies das letzte Mal erlebt?


Die geistige Welt

Wir durften uns unterstützt fühlen, durch alles was auf der geistigen Ebene vorhanden ist. Und hier gibt es nur die Grenzen deiner eigenen Vorstellungskraft.


Die emotionale Welt

Ausdrücken ohne Worte, verabschieden ohne zu verstehen. Einfach heilsam...



Feuerbrücke

Und das Feuer hat eine Brücke geschlagen zwischen Vergangenheit und Zukunft. Wir wollen uns gegenseitig unterstützen, um diese Zukunft bereits heute wahr werden zu lassen:

ich bin lebendig

Körperübung dazu:



ich bin stark

Eine Visualisierung dazu:



ich bin gesund

Körperarbeit dazu:



ich bin voller vertrauen

Eine Visualisierung dazu:



Und als wäre das alles nicht schon perfekt genug, hat uns ein Reh begleitet, um uns zu sagen:

Ich bin das DU, du das ICH und zusammen sind WIR

Hier erfährst du noch mehr über das Krafttier Reh.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Betty (Dienstag, 09 August 2016 22:14)

    Euer Wirken kling und schwingt auch ohne Worte bis zu mir.
    Ich danke den Wanderern für Euer Kraft-Feuer-Kreis der selbst nicht Anwesende berührt !

  • #2

    Barbara (Montag, 29 August 2016 21:33)

    Äs git keni Wort- wes Wort git de hesch du das transportiert mit Wort, Musig und Biud- danke Daniela so berüehrend- danke Mitwanderinne - äs wunderbars, koschtbars Gschänk....